Edvardas Racevicius

 

Biography

 

1974                           in Klaipeda,Litauen geboren
1982 -1992                 Eduardo Balsio-Kunstgymnasium Klaipeda,Litauen
1991 -1992                 bei dem Bildhauer Vilius Orvydas gelebt und gearbeitet
1992 -1995                 Priesterausbildung und Studium der Theologie im Priesterseminar Telšiai, Litauen
1995 -1997                 Studium der Theologie und Sozialpädagogik an der Pädagogischen Universität Vilnius
seit 1997                     als Bildhauer tätig
2002                           Umzug nach Greifswald

 

Der litauische Künstler Edvardas  Racevicius, seit 2002 Greifswalder, hat es nach jahrelanger intensiver Arbeit an der Umsetzung einer Idee geschafft, seinen eigenen Stil zu prägen. Zahlreiche Ausstellungen und Publikationen haben seine Arbeiten anerkannt und weltweit populär gemacht. Seine Werke begeisterten das Publikum in Deutschland den USA, Peru, Columbien, Litauen und vielen weiteren euröpäischen Ländern. Edvardas Racevicius wird mit  einem bestimmten Stil wahrgenommen. Thematisiert wird der Archetypus des „kleinen Mannes“ als Holzskulptur. Der Blick auf seine anderen Arbeiten ist dabei etwas verloren gegangen. Die Galerie STP zeigt hier eine umfassende WERKSCHAU. Diese beinhaltet neben neuen Arbeiten im bekannten Stil des Künstlers auch interessante Werke aus der frühen Findungsphase, seine abstrakten Bilder, Skizzen und Zeichnungen. Sie geben dem Betrachter einen Einblick in die überraschend breit gefächerte Vielfalt seines Schaffens. Mit seiner sympathischen und bescheidenen Art, ganz der Kunst gewidmet und seiner facettenreichen Biografie, vermag er die Philosophie seiner Werke leibhaftig zu vermitteln und den Betrachter so abermals zu überzeugen.

 


Einzelausstellungen

2016 Dub Galerie, Pelhřimov (ZCE), Galerie STP Greifswald
2014 Berlin: Skulptur, Litauische Botschaft in Deutschland
2013 Vilnius: Holzskulptur, Galerie "AV17"
2013 Bad Segeberg: Skulpturen und Zeichnungen, KulturHof Otto Flath
2012 Greifswald: Menschen und Bäume. (Skulptur), Galerie im St. Spiritus
2008 Greifswald: Garten 133 (Skulptur und Grafik), Galerie im St. Spiritus
2008 Ludwigsburg: Kunst offen (Skulptur, Grafik, Malerei)
2007 Greifswald: Spielzeit (Malerei und Grafik), Foyergalerie Theater
2006 Greifswald: Malerei, Galerie Valtis
2006 Stralsund: Frequenzen, Speicher am Katharinenberg
2005 Stralsund: Extras, Speicher am Katharinenberg
2004 Greifswald: Graphiken, Projekt WBS70
2001 Vilnius, Litauen: Skulpturen, pilies galerija