Kommende Ausstellung: Nocturnes

Fotografien und Fotoobjekte von:  Alvin Booth

Vernissage am 28. Juni 2018 um 19:00 Uhr // Ausstellungsdauer: bis 22.09.2018


Alvin Booth ist ein in New York lebender Künstler, der ursprünglich aus Hull, England, stammt. Sein Werk schwebt zwischen der Schönheit der menschlichen Gestalt und deren surrealer Verformung. In seinen Aktfotografien werden Körper gezogen, gefaltet, umhüllt, vervielfältigt und verpackt. Booths aktuelle, skulpturale Arbeiten zeigen experimentelle und evokative Materialien wie: Silikon, Duftstoffe, Licht, 3D-Braille-Druck und Sensoren, um neue Interpretationen des Körpers zu schaffen.

Die Ausstellung ist eine Kooperation mit der Galerie Hiltawsky.

Titelbild aus der Serie: Corpus, 1994-1996